Ihr Bogenschiessen Berlin Shop

Das Bogenbauer-Buch
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein gebogener Stock und eine Schnur - seit 20.000 Jahren geht eine Faszination davon aus, die bis heute anhält. Bogenschiessen in seiner ursprünglichsten Art, mit einfachem Gerät findet seit einigen Jahren immer mehr Anhänger. Und auch so wurde auch die Kunst des Bogenbaus wiederentdeckt. In diesem Buch beschreiben erfahrene Bogenbauer und praktische Archäologen den Bau von europäischen Langbogen - unkomplizierte Anleitungen mit genauen Massen vom Steinzeitbogen bis zum modernen, laminierten Langbogen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Loose, L: Giovanni Tiepolo: Apollo und Daphne
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Malerei, Note: 1,3, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie der Titel des Bildes nahe legt handelt es sich bei der dargestellten Szene um eine Geschichte aus der griechischen Mythologie, festgehalten in Ovids Metamorphosen. In dem Mythos erlegte Apollo Python, einen riesigen schlangenähnlichen Drachen, der die Orakelstätte Delphi bewachte, welche Apollo sich nach seinem Sieg für sich auserwählte. Hochmütig gestimmt nach seinem Erfolgserlebnis, das er sich mit tausend Pfeilen erkämpft hatte, traf er auf Eros (Amor/ Cupido) und legte ihm voller Stolz nahe, das Bogenschiessen lieber den Männern zu überlassen. Eros war erbost über diesen Hohn, schoss einen seiner Pfeile auf Apollo und zwang ihn so dazu sich in die Nymphe Daphne zu verlieben. Daphne jedoch wurde von Eros stumpfer Pfeilspitze getroffen, so dass sie gegen jegliche Bemühungen Apollos immun blieb. Um der lästigen und unermüdlichen Verfolgung ihres Verehrers zu entkommen verwandelte sich die Nymphe in einen Lorbeerstrauch . In der Information zu dem Gemälde Tiepolos auf der Homepage des Louvres in Paris benennt Corinne Dollfuss die halb liegende, halb sitzende Figur im Vordergrund als den Flussgott Alpheus (Alpheios). In Ovids Metamorphosen wird berichtet, dass Alpheus sich in die spröde Nymphe Arethusa verliebte, als diese einmal nackt in einem Gewässer badete. Die Nymphe floh und Alpheus folgte ihr über lange Zeit in Gestalt eines Mannes. Die Flucht führte Arethusa über Berge und Täler, bis sie vor lauter Verzweiflung und Erschöpfung ihre Herrin Artemis (Diana) um Hilfe rief, worauf hin diese sie in eine Quelle verwandelte. Alpheus nahm wieder die Gestalt eines Flusses an und versuchte von jenem Tag an sein Wasser mit dem der Quelle zu vereinen . Tiepolo verdichtet die Erzählung von Apollo und Daphne auf den dramatischen Moment der Metamorphose der Nymphe. Simul

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Kal. TRADITIONELL BOGENSCHIESSEN 2020
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.08.2019, Medium: Kalender, Titel: TRADITIONELL BOGENSCHIESSEN 2020, Titelzusatz: Fotokalender, Verlag: Hoernig Angelika // H”rnig, Angelika, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kalender // Wandkalender // Schreibwaren // bedruckt, Rubrik: Sport // Allgemeines, Lexika, Handbücher, Seiten: 14, Abbildungen: Fotografien, Gewicht: 429 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Mein Pfeil- und Bogenbuch
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Bogen werden detailliert beschrieben: Der Flitzebogen aus einem Haselstock mitsamt einfachen Pfeilen ist ein Projekt für den ersten Versuch und für Kinder von etwa 8 bis 12 Jahren. Er eignet sich auch gut für ein Freizeitprojekt in einer Kindergruppe. Der originalgetreue Nachbau des steinzeitlichen Holmegaard Bogens und ebensolcher Pfeile ist für grössere Kinder und Jugendliche gedacht, die es genau wissen wollen und entsprechende Geduld mitbringen. Als grösseres Schulprojekt wäre dieser Bogen gut geeignet – sogar für Erwachsene. Die Herstellung von Köcher, Arm- und Fingerschutz darf natürlich nicht fehlen, ebenso ein unterhaltsamer Überblick über Pfeil und Bogen in der Geschichte. Dazu gibt es etwas Pflanzenkunde, eine Schiessanleitung, Anweisungen für die Sicherheit und ein kleines Glossar. Mit diesem Buch werden die Kinder hinaus in die Natur geführt und zur handwerklichen Beschäftigung mit Naturmaterialien gebracht. Das Erfolgserlebnis, sich mit Geduld und eigener Hand etwas gebaut zu haben, das auch noch richtig funktioniert und Spass macht, hat eine in der modernen Welt selten gewordene Qualität. Und auch, gemeinsam mit den Eltern solche Abenteuer zu erleben. Bogenbauen und Bogenschiessen mit einfachem Gerät, werden zunehmend in der Kinder- und Jugendpädagogik eingesetzt. Auch in den verschiedensten therapeutischen Massnahmen wird es bei Kindern und Erwachsenen erfolgreich eingesetzt. Pädagogen und Therapeuten finden in diesem Buch das nötige Einsteiger-Wissen zum Thema Bogenbau mit ihren Schützlingen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Pfeil und Bogen in der römischen Kaiserzeit
61,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Reflexbogen, Langbogen, Pfeile, Köcher und Zubehör gehörten zum Bogenschiessen in der Römerzeit. Archäologische Funde und antike Bild- und Textquellen zeichnen uns heute ein farbiges Bild von der Ausrüstung ebenso wie vom praktischen Einsatz in Training, Sport, Kampf und Jagd. Durch experimentelle Forschungen werden die Effizienz und die Bandbreite des damaligen Bogengebrauchs anschaulich. Römer, Orientalen, Griechen, Kelten, Germanen, Sarmaten und Hunnen – unterschiedliche Elemente der Bogenwaffe konnten sich im Imperium Romanum in einzigartiger Weise ergänzen. In diesem Buch werden technische Entwicklungen erläutert und in ihren jeweiligen Kontext gestellt. Zum Bogenschiessen in der Römerzeit bestehen beträchtliche Dokumentations- und Informationslücken. Es gibt zwar gute Detailanalysen und Fundbeobachtungen, auch erste praktische Erfahrungen mit ernsthaften rekonstruierenden Nachbildungen, insbesondere aber für den interessierten Laien waren fundierte Informationen nur sehr schwer und oft nur stückweise zugänglich. Mit diesem Band liegt nun erstmals ein Werk vor, das nicht nur die entsprechenden Funde und Belege versammelt und den aktuellen Stand der Forschung präsentiert. Es fügt darüber hinaus die verschiedenen Mosaiksteine zu einem Gesamtbild zusammen und bietet weiterführende Interpretationsvorschläge. Somit werden der weiteren Forschung neue Impulse gegeben und dem interessierten Laien eine Fülle an Anschauungsmaterial zur Verfügung stellt. Dieses Übersichtswerk bedient den wissenschaftlichen Anspruch der historischen Forschung ebenso wie den Wissendurst von Bogenschützen, Bogenbauern und Geschichtsdarstellern und vermittelt den Leserinnen und Lesern viele neue und oftmals überraschende Erkenntnisse. Wer sich für Pfeil und Bogen in der römischen Kaiserzeit interessiert, hat hier nun das umfassende Standardwerk zum Thema vorliegen, das man sich schon so lange gewünscht hat.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Obata, T: Shinkendo Tameshigiri
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

SHINKENDO tameshigiri - Die Fechtkunst der Samurai Die traditionelle Kunst des tameshigiri - der Schnitttest mit dem japanischen Schwert - ist in der Welt der Schwertkampfkunst in letzter Zeit immer populärer und zu einer weit verbreiteten Ausbildungsmethode geworden. Der Schnitttest mit dem scharfen Schwert ist ein integraler Bestandteil jedes ernsthaften Schwertkampfsystems. Auch im historischen europäischen Schwertkampf ist er ein wichtiger Bestandteil der regelmässig geübt wird. Der Schnitttest verbessert die Klingenführung, die Haltung und das Gefühl für die Waffe nachhaltig. Ernsthafter Schwertkampf ist ohne den Schnitttest nicht zu realisieren. 'Bogenschiessen und Treffsicherheit werden geübt, indem man auf wirklich Ziele schiesst - folglich sind die Resultate sehr klar. Es gibt vermutlich niemanden auf der Welt, der nur vortäuscht zu schiessen und dann hundertprozentig von seiner Treffsicherheit überzeugt ist. Dasselbe gilt für die Fechtkunst: ein Schwertfechter kann nicht sicher sein, dass er oder sie gut schneidet, ohne tameshigiri durchgeführt zu haben. Ohne wirklich tameshigiri geübt zu haben, ist es dumm zu glauben, dass man gut schneiden könnte.' Dieses massgebliche Werk beschreibt die Geschichte und die unterschiedlichen Arten von tameshigiri, die korrekte Durchführung, Sicherheitsrichtlinien, Schnitttechniken, die traditionelle Etikette sowie die Kriterien für die Auswahl einer geeigneten Klinge. SHINKENDO In der heutigen Zeit gibt es verschiedene Arten der japanischen Fechtkunst wie z.B. koryu kenjutsu, battodo, kendo und iaido. Shinkendo ist keine ryu sondern eine Mischung japanischer Fechtkünste, die auf eine 1.200-jährige Samuraigeschichte zurückblicken kann, in der sowohl die Technik als auch der Geist weiterentwickelt wurden. Shinkendo ist nicht nur für jene gedacht die Fechtkunst studieren wollen, sondern auch für Kampfkünstler die aikido, jujutsu, karatedo und andere Stile studieren. Shinkendo wird weltweit von den Kriegskünstlern ausgeübt, die die japanische Fechtkunst in einer vollständigen und kompletten Art und Weise erlernen und studieren möchten. Die Struktur des Shinkendo enthält die 5 wichtigsten Aspekte der Schwertkampfkunst: - suburi (Schwertschnittformen) - battoho (Die Methoden des Schwertziehens) - tanren kata (kata, Einzelformen) - tachi uchi (Partnerübungen) - tameshigiri (Schnitttest)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Die Mitte bin ich.
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Beim therapiegestützten, meditativen Bogenschiessen (TMB) geht es darum, sich selbst mit allen Sinnen zu erleben und einen guten Umgang mit sich selbst zu finden. Bogenschiessen im Rahmen des TMB ist ein erlebnisorientierter Selbsterfahrungsprozess, bei dem Innerlichkeit und ausgerichtete Aufmerksamkeitslenkung – ein Zusammenspiel von „innen“ und „aussen“ – kongenial miteinander verflochten werden. Ein wesentliches Ziel des TMB ist die Verbesserung unseres Wohlbefindens. Alles was wir brauchen, um zu diesem Ziel zu kommen, bietet uns das Refugium Wald. Dort können wir Geborgenheit und Sicherheit erleben, er fordert uns aber auch heraus, an und über unsere Grenzen zu gehen, um dabei zu unserer Kraft, Präsenz und Handlungsfähigkeit zu kommen. Heinz P. Binder schafft mit diesem Buch ein eindrucksvolles Plädoyer für das von ihm entwickelte Konzept des therapiegestützten, meditativen Bogenschiessens und erläutert ausführlich die unterschiedlichen Zugänge, die einem ganzheitlichen Menschenbild verpflichtet sind und eine Situationsverbesserung auf vier Ebenen – körperlich, emotional, kognitiv und sozial – zum Ziel haben. Seine strukturierten, theoretischen Ausführungen untermalt er mit persönlichen Erfahrungsberichten, die den Leser/die Leserin unweigerlich in eine Kultur katapultieren, in der das therapiegestützte, meditative Bogenschiessen zum lebendigen, rituell-kulturellen Ausdruck des Gewahrseins führt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Die besten Trickshots für den traditionell-intu...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das Buch Die besten Trickshots für den traditionell-intuitiven Bogenschützen beinhaltet 35 Anleitungen für Trickschüsse, die jeweils mit einer s/w-Skizze ergänzt sind. Gefragt sind etwas handwerkliches Geschick, Übung im Bogenschiessen und natürlich Lust und Laune auf den perfekten Schuss. Beim Hangmen shot gilt es, einen Strick zu durchtrennen, mittels Schuss auf eine Axt kann ein Pfeilschaft geteilt werden (Verflixte Axt) und beim Münztrick ist Präzision gefragt. Viele weitere Tricks warten auf Sie. Viel Spass beim Tricksen wünscht Bogen-Abenteuer.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Bogenschießen mit dem Daumenring
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Traditionelles Bogenschiessen mit asiatischen Bogen stösst in den letzten Jahren auf immer grösseres Interesse. Dabei wissen wir immer noch wenig über die alten Schiesstechniken, und Käufer von Reflexbogen wissen häufig nicht so recht, wie sie mit dieser Art Bogen umgehen sollen. Dieses Buch von Adam Swoboda schliesst diese Lücke auf exzellente Weise. Der Autor hat die Originalquellen studiert und sie für moderne Leser verständlich interpretiert. Diese extrem schwierige Aufgabe setzte ein gründliches Verständnis der Ausrüstung voraus, sowie ein tiefgehendes, durch langjährige Praxis erworbenes Wissen über das Bogenschiessen. Neben detaillierten Beschreibungen von Reflexbogen enthält das Buch Informationen über die Stellung des Schützen beim Schiessen, den korrekten Griff und Methoden des Ablasses. Darüber hinaus auch Methoden des Zielens, was häufig die am schwierigsten zu erlernende Kunst ist. Ein Buch, das jeder Bogenschütze in seiner Sammlung haben sollte

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Fast alles über Bogenschießen / Fast alles über...
22,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch beschreibt Technik, Material und Trainingsmethoden des Bogenschießens. Es bietet ein Übersicht über die einzelne Bögen und das benötigte Zubehör. Der Schussablauf und Einstellmöglichkeiten werden erläutert.Das Bogenschießen ist die Benutzung eines Bogens und eines Pfeils, meist zu sportlichen Zwecken, aber auch zur Jagd und im Krieg. Beim Bogenschießen geht es stets darum, den Pfeil so exakt wie möglich in ein Ziel zu bringen. Heute steht jedoch der sportliche Aspekt deutlich im Vordergrund. Das Bogenschießen zählt auch zu den Olympischen Sportarten. Die technologische Entwicklung hat den Bogen von einem einfachen Langbogen zu einem hoch entwickelten Sportgerät gebracht, das mit einer ganzen Reihe von Zubehör ausgestattet werden kann, um präzisere Schussergebnisse erzielen zu können. Das Bogenschießen bezeichnet man daher auch als Präzisionssport.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Intuitives Bogenschießen
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Intuitives Bogenschiessen kann pfeilschnell ins Unterbewusstsein führen. Es wird mit traditionellen Bögen und Pfeilen betrieben und will mehr als nur den Schuss ins Goldene: Mindestens genauso wichtig sind Achtsamkeit, meditatives Erleben und Stressbewältigung mit Hilfe der Atmung. Dieses Buch richtet sich gleichermassen an Übungsleiter und Schützen. Es enthält 23 gruppengeeignete Übungen: von Stand, Rückenspannung und Lösen bis Atmung und Wahrnehmung. Für optimale Praxistauglichkeit sorgen zahlreiche anschauliche Bilder, für eine Philosophie fundierte Konzepte aus Psychologie (NLP) und Achtsamkeitstraining (Jon Kabat-Zinn). Der Autor ist Diplom-Sportlehrer und seit 25 Jahren mit Gruppen draussen unterwegs. Er sieht sich gleichermassen in der Schule der Archery Academy (Henry Bodnik) und von KyuSei Kurt Österle.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Pfeilgift
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Privatdetektivin Katinka Palfy braucht eine Auszeit. Sie nimmt deshalb in den unterfränkischen Hassbergen an einem Kurs in Bogenschiessen teil. Mit Paula Stephanus, einer anderen Teilnehmerin, freundet sie sich an. Nach einer durchzechten Nacht liegt Paulas Mann Hagen tot im Wald: In seinem Bein steckt ein Pfeil. Laut Obduktion starb er einen qualvollen Tod, verursacht durch das Pfeilgift Curare. Während die Polizei den Mörder jagt, bittet die verängstigte Paula Katinka um Schutz. Doch auch Paula ist verdächtig, immerhin wollte sie sich von Hagen trennen. Und von seinen Geschäften mit gefährlichen Substanzen weiss sie auch mehr, als gesund für sie ist ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht